FDP Balgach mit neuem Präsidenten

Nach einer spannenden Führung durch die Firma Novaron in Balgach, wählten die Mitglieder der FDP Balgach an ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung Marco Rezzoli als neuen Präsidenten.

Engagement im Vorstand
Egzon Zhuta, Interimspräsident, führte durch die Mitgliederversammlung und erzählte im Jahresbericht über alle Aktivitäten. Das vergangene Jahr war sehr wichtig für die FDP Balgach. Gelang es doch der Findungskommission unter Leitung von Sarah Peter Vogt den Vorstand zu verbreitern und einen neuen Präsidenten zu finden. Da Egzon Zhuta nicht mehr in Balgach wohnt, drängte sich eine Präsidentenneuwahl auf. Marco Rezzoli wurde mit viel Applaus gewählt und übernimmt dieses Amt mit Enthusiasmus und Freude unterstützt durch einen engagierten Vorstand. Dem Vorstand gehören nebst Marco Rezzolli Märk Nüesch (Vize-Präsident), Reto Schmidheiny (Finanzen), Sarah Peter Vogt (Aktuarin/Kommunikation), Thomas Blank, Thomas Percy, Christoph Rütsche und Martin Ammann an.

Neuer Wind
Egzon Zhuta freut sich sehr über den erstarkten Vorstand und die Wahl Nachfolgers. Er gehe nicht gerne weg von Balgach, auch nicht von der FDP Balgach. Man merke, dass in der FPD Balgach ein neuer Wind wehe. Bereits seien Neumitglieder zu verzeichnen sowie Anfragen von Interessenten. Im September werde es einen spannenden Anlass zum Thema „Wohnen im Alter“ geben. Die Mitglieder der FDP Balgach verabschiedeten desweiteren das neu erarbeitete Positionspapier. Reto Schmidheiny, Vorstandsmitglied und Mitglied des Gemeinderates, sagte dazu: „Wir wollen kommunizieren, wofür wir stehen und die Diskussion in der Gemeinde verbreitern ohne fertige Rezepte anzuordnen.“
Mit einem reichhaltigen Apero der Chäshütte Balgach liessen die Mitglieder der FDP Balgach den Abend im Eventraum der Novaron AG fröhlich ausklingen.